Gesundheit und Balance-Coaching

Dr. Olaf Kron - Ganzheitliches Coaching


Was könnten Ihre Anliegen und Fragen sein?

  • Wie kann ich mich gesund und fit halten und Erkrankungen vorbeugen?
  • Wie kann ich beruflichem und persönlichem Stress gegensteuern, ihn ausgleichen oder sogar ablösen?
  • Wie kann ich psychische Belastung am Arbeitsplatz durch persönliche Ressourcen ausgleichen und eine hohe Belastungsfähigkeit aufbauen?
  • Wie kann ich gesundheitliche Störungen frühzeitig erkennen und durch einen bewussten Lebensstil gezielt gegensteuern?
  • Wie kann ich Burnout-Symptome erkennen und den Prozess des Ausbrennens stoppen bzw. den Aufbauprozess konsequent und achtsam durchführen und einen Rückfall durch Selbstsorge verhindern?


Mein Angebot – Ihre möglichen Schritte im Coaching:

  • Analyse der persönlichen vegetativen Balance (Ausgeglichenheit im Vegetativen Nervensystem)
  • Klärung der inneren Stressthemen und Auflösung unterbewusster Stresspotentiale
  • Einüben von Techniken der Achtsamkeit (MBSR) und der Tiefenentspannung (Alpha-Training)
  • Kompensation von gesundheitlichen Imbalancen durch Selbsthilfetechniken
  • Entwurf und Unterstützung bei der Umsetzung eines persönlichen balanceorientierten Gesundheitsmanagements (Bewegung, Ernährung, Regeneration, Lebensführung)


Ergänzungsmöglichkeiten einer ganzheitlichen Förderung:

  • Im Kreis der Fünf Elemente – Einführung in die Traditionell-Chinesische Medizin (für Laien)
  • Stressmanagement – Training der Klärung, Umwandlung bzw. Bewältigung von Stresspotentialen in Beruf und Alltag
  • Achtsamkeitstraining (nach der MBSR-Methode)


Sie möchten selbst Coach werden? – Gerne können Sie hier Ihre Ausbildung machen.


Meine Qualifikationen, Referenzen und Kooperationen

  • 1994 – 1998:
    • Ausbildung zum Gesundheitsberater und in Techniken der Gesundheitsförderung auf der Grundlage der Traditionell- Chinesischen Medizin (Shiatsu, Qi Gong, Angewandte Kinesiologie)
  • seit 1996:
    • Gesundheitspädagoge / Trainer für Gesundheitsförderung
  • seit 2011:
    • Trainer und Coach für Betriebliches Gesundheitsmanagement (Gesundes Führen; Betriebliches Eingliederungsmanagement; Anwesenheitsmanagement)
  • 2012:
    • Durchführung der KERs-Studie für die Universitätsmedizin Mainz (Betreuung des Teilbereichs Stressmanagement)
  • Referenzen:
    • Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagement (UBGM), Berlin
    • Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) bzw. Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), Koblenz
    • Bundeskriminalamt (BKA), Wiesbaden
    • Universitätsmedizin der Universitätskliniken Mainz